Spielberichte - Achtelfinale

Spiel 1 : ESC Stuttgart-Vaihingen - TSV PEITING   6 : 4

15:9 - 10:16 - 11:10 - 8:14 - 16:8 = 60:57
Eine echte Sensation, da TSV Peiting heuer die 1. Bundesliga Süd gewann und daher höher einzuschätzen war. Stuttgart bewies einmal mehr, die Champions League ist wieder eine andere Sache. Stuttgart-Vaihingen
steht im Viertelfinale!

Spiel 2 : SU St. Willibald - SpVgg. Oberkreuzberg  6:5 n.V. 

12:12 - 16:6 - 3:23 - 22:6 - 3:25 (5:5) - Stechen 3:3-3:3-3:3-8:0

Beide Mannschaften bis zuletzt auf Augenhöhe, am Ende der CL-Titelverteidiger mit dem Quentchen Glück, das man in einer KO-Partie manchesmal auch braucht. Die Oberösterreicher sind weiter, wer wird der nächste Gegner im Viertelfinale sein?

l

Spiel 3 : EV STRASSWALCHEN - EV LADLER TAL LEOBEN  6:4

26:0 - 8:11 - 13:15 - 18:8 - 18:6 = 83:40

Ein Spiel  mit up and towns auf beiden Seiten. Starker 1. Dg. des Staatsligameisters EV Straßwalchen, dann drehten die Steirer auf und gingen mit 4:2 in Führung. Das bessere Ende hatten dann wieder die Salzburger, die im 4. und 5. Dg. nicht mehr wackelten. Beide Teams mußten einen Stammspieler vorgeben. EV STRASSWALCHEN steht im Viertelfinale!

Spiel 4 : ASV VÖLS - ESV SP KOWALD VOITSBERG   3 : 7

3:23 - 13:13 - 3:31 - 13:11 - 8:13  = 40:91

Die Österreicher mussten über die volle Länge gehen - erst im 5. Dg.
setzten sich Ofner& Co durch und stehen nach dem 3:7 im Viertelfinale.
Die Völser haben eine ordentliche CL-Premiere gefeiert und haben eine
der besten Mannschaften des Kontinents echt gefordert. Gratulation an den ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg - sie haben die erste Hürde genommen!

Spiel 5: ASC SEISER ALPE - EC PASSAU-NEUSTIFT e.V.   6 : 0 

15:11 - 16 : 8 - 27:3 = 58:22

Eine Top-Sensation - der Sechste der Serie A eliminiert den Deutschen Rekord-Meister, der heuer in der BuLi Dritter wurde. Mit 6:0 noch dazu ganz klar, keinen Spielgewinn gab es für den EC Passau-Neustift. ASC Seiser Alpe ist eine Runde weiter!

Spiel 6: ESC LUTTACH - ASV TEIS    6 : 2

16:12 - 11:15 - 13:11 - 24:0 = 64 : 38

Der Italienische Meister ESC Luttach setzte sich im Duell gegen den Vizemeister mit 6:2 durch. Wie die Dg.-Ergebnisse zeigen, waren die ersten drei Spiele hart umkämpft, erst im 4. Dg. konnte sich Luttach lösen.
Damit stehen zwei ITALIENER im Viertelfinale der Champions League!